Geführte Tour

Tour 1 "In die Nacht mit..." Steffen Klewar (copy & waste) (Steffen Klewar (copy & waste))

Von Kreuzberg über Umwege in den Prenzlauer Berg. Startpunkt ist der Lieblingsort der Berliner Skandalpresse, das Kottbusser Tor, an dem wir mitreden dürfen in den Räumen der sogenannten "Vierten Welt": Wir werden aufgefordert uns gedanklich in Bewegung zu setzen und zu "Desertieren". Mit diesem Hintergrund sehen wir im Anschluss "Elegy for Television" im HAU 3, haben dann Gelegenheit, im WAU zu sprechen und zu essen bzw. die Installation "my heart’s in my hand, and my hand is pierced, and my hand’s in the bag, and the bag is shut, and my heart is caught" zu besichtigen, fahren zu "Hauen und Stechen", einer Musiktheaterperfomance, und wenn wir noch können, lässt es sich mit DJ pink und DJ blau im Ballhaus Ost in die Nacht tanzen und diskutieren.

Treffpunkt: 17:45 Uhr, Vierte Welt Kollaborationen

Vorstellungen:
18:00 Uhr DESERTIEREN, Institut für Widerstand im Postfordismus, Vierte Welt Kollaborationen
20:00 Uhr ELEGY FOR TELEVISION (Holle / Nguyen / Rebgetz / Wolf), HAU – Hebbel am Ufer
23:00 Uhr HAUEN UND STECHEN, (LWOWSKI•KRONFOTH•MUSIKTHEATERKOLLEKTIV), 8TH Floor im Greenhouse Berlin

Anmeldung bis 27.05.2016,14 Uhr. Bitte geben Sie bei der Anmeldung im Betreff den Namen und Termin der gewünschten Tour und des weiteren die gewünschte Anzahl an Karten, Ihren Vor- und Nachnamen sowie Kontaktmailadresse und /oder –telefonnummer an.
Preis: 31,00€
Veranstaltungshinweise:
Die Eintrittskarten sind im Ticketpreis der Touren enthalten und werden durch den Tourguide überreicht (Nur Barzahlung!). 
Der Weg zwischen den Spielorten wird mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt. BVG-Tickets sind NICHT im Preis für die Tour inbegriffen. Mindestteilnehmeranzahl: 5 Personen
Termine:
Fr.
27.5.
17:45
ca. 315 Min.
Veranstaltungsort:
Vierte Welt Kollaborationen, Neues Zentrum Kreuzberg, Galerie 1.OG, Adalbertstr. 4, 10999 Berlin
Kottbusser Tor, Neues Zentrum Kreuzberg, Galerie 1. OG, Zugang über Aussentreppe Adalbertstrasse 96. Ab 30 min vor Vorstellungsbeginn ist das Tor geöffnet. Nur eingeschränkt (mit Voranmeldung) barrierefrei.
 

Beteiligte:

» Steffen Klewar (copy & waste)

Über den Veranstaltungsort:

» Vierte Welt Kollaborationen