Musiktheater
Performance
Für internationales Publikum geeignet

Ich beiße mir auf die Zunge und frühstücke den Belag, den meine Rabeneltern mir hinterließen. (Tucké Royale)

Soloperformance von und mit Tucké Royale

Zwischen Pop und Glücksrad: Tucké Royale ist ein humanoider Hermaphrodit und wird kurz vor der Perestroika in Quedlinburg auf die Welt gebracht. Mit der Pubertät kollidiert die Lebenswelt der heterosexuellen, ostdeutschen Provinz und die des zum Outing gezwungenen Transgenders.
Jetzt folgt der Jugend unserer Kämpfe die Blüte unsrer Kraft, die Bühne Ganymeds.
In seiner Solo-Performance montiert TUCKÉ ROYALE literarische Texte und persönliche Erlebnisse, Popsongs und Video.

Tickets:
Preis: 10 €, 5 € ermäßigt
Veranstaltungshinweise:
Mit englischen Übertiteln.
Termine:
Sa.
28.5.
20:30
ca. 60 Min.
Veranstaltungsort:
Studio Я - Maxim Gorki Theater, Hinter dem Gießhaus 2, 10117 Berlin

Credits:

Dramaturgie Daniel Chelminiak
Video/Produktionsleitung Jürgen Dakar, Musik Karl Philipp Kummer, Ausstattungsassistenz Claudia Kohl
Bildmotiv Stefan Mildenberger

Die Produktion ist innerhalb des Fleetstreet Residency Programs entstanden.
Gefördert durch: Fonds Darstellende Künste, Rudolf Augstein Stiftung, Hamburgische Kulturstiftung, Kulturamt Pankow

Beteiligte:

» Tucké Royale

Über den Veranstaltungsort:

» Studio Я - Maxim Gorki Theater